Raspberry Pi als passives Flugzeugradar mit dump1090 und DVB-T USB-Stick

Ein grauer Endnovembertag, eine geschlossene tiefhängende Wolkendecke, irgendwo da oben säuseln die Turbinen der Flugzeuge. Urlaub wäre gut, aber die fliegen ohne mich. Doch wohin und wer fliegt da? Flugzeuge senden ein Transpondersignal auf 1090MHz. Dieses Signal enthält Standort,Geschwindigkeit, Höhe, … Weiterlesen

Was ist eigentlich RSS?

Wofür steht RSS? RSS ist eine Abkürzung und steht für „Rich Site Summary“ (Übersetzt in etwa: „Zusammenfassung einer informationsreichen Internetpräsenz“), nach vielen Weiterentwicklungen wurde hieraus „Really Simple Syndication“ (Übersetzt in etwa: „wirklich einfache Verteilung“).  Warum RSS? RSS dient zur einfachen … Weiterlesen

Kostenloser Webfilter: K9 Web Protection

Das offene Internet ist eine Gefahrenquelle hoch drei: nicht nur böse Inhalte sind hier zu finden, sondern auch diverse Schadsoftware (Viren, Trojaner, etc). Auf der Suche nach einem geeigneten Webfilter (speziell für Kinder) bin ich auf den „K9 Web Protection“ … Weiterlesen

Raspberry Pi: Mit dem Root-User arbeiten

Als User pi setzt man die „administrativen“ Kommandos mit sudo Kommando ab. Das wird schnell lästig, wenn man mehrere Kommandos abgesetzt, die zur Systemverwaltung und Konfiguration benötigt werden. Der Befehl sudo su kann schnell helfen. Nun befindet man sich im … Weiterlesen

Raspberry Pi: System aktualisieren mit apt-get update / upgrade

Ab und zu sollte man seinem Raspberry Pi aktualisieren. Das sind nicht viele Befehle, nur zwei, aber es braucht etwas Zeit. a) Update pi@raspbox / $ sudo apt-get update Get:1 http://mirrordirector.raspbian.org wheezy Release.gpg [490 B] Get:2 http://raspberrypi.collabora.com wheezy Release.gpg [836 … Weiterlesen

Raspberry Pi: Festplatte / USB-Stick einbinden Teil 2

In Teil 1 haben wir die allgemeine Prozedur für ein beliebiges unbekanntes USB-Device erläutert. Hier geht es nun um bekannte USB-Geräte. Wer möchte schon jedesmal die gleichen Parameter suchen und Befehle ausführen um auf seine eigene USB-Platte oder USB-Stick zuzugreifen? … Weiterlesen

NAS für Heimanwender

NAS zu Hause bedeutet ja letzendlich nichts anderes als Festplattenkapazitäten in seinem Heimnetzwerk zur Verfügung zu stellen und von seinem PC oder Notebook darauf zuzugreifen und diese Kapazitäten als Netzwerklaufwerk in seinem Betriebssystem zu nutzen (z.B. mit dem CIFS Protokoll). … Weiterlesen

Projektdiskussion – Private Home NAS

Hier werden wir darüber sprechen, wie ein NAS (Network Attached Storage) im privaten Bereich günstig aufgebaut und zuverlässig betrieben werden kann. Dabei sollen folgende Anforderungen erfüllt werden. – Zentrale Datenhaltung und Datensicherung – Streaming von Medien ( Musik, Filme, Video … Weiterlesen